Rundenwettkampf LP Kreisliga West 2018/19

Wettkämpfe

Durchgang Gegner Ringe SG Paulsdorf
Ringe Gegner Punkte
1 Wernberg-Köblitz 1023 964 2
2 Edelweiß Hohenkemnath 999 1043 0
3 Ehenbachtaler Holzhammer 1042 1027 2
4 Burgschützen Trausnitz 1023 952 2
5 Burgschützen Ebermannsdorf 1049 1014 2
6 Freischütz Karmensölden 1054 982 2
7 Edelweiß Hirschau

Einzelergebnisse

Name 1. Durchgang 2. Durchgang 3. Durchgang 4. Durchgang 5. Durchgang 6. Durchgang 7. Durchgang
Bechtl Markus 356 349 347 355 359 359
Rühlicke Siegbert 306 315 326 342 349
Meiler Stephan 349 334 348 318
Meiler Michael
Bottek Lukas 345 344 346 334 346
Rühlicke Simon 310 304 324 318
Deierl Zacharias 322
Schwarz Christian 251

Ferienprogramm 2018

Am Schnupperschießen bei der Schützengesellschaft Paulsdorf im Rahmen des Ferienprogramms konnten diesmal 15 Mädchen und Buben ihre Treffsicherheit testen. Nach kurzer Einführung in die Grundlagen des Schießens mit Luftgewehr und -pistole durch die Jugendleiter gab es eine Führung durchs Schützenheim. Dann durften die Jugendlichen an die Stände treten. Beim aufgelegten Schießen mit dem Luftgewehr oder dem Lichtgewehr erzielten sie zum Teil sehr gute Teiler. Bei Spielen wie Ringe werfen, 3D Puzzle, Riesenmikado und dem „Nervösen Draht“ mussten die Mädchen und Buben ein ruhiges Händchen haben, um Punkte einzufahren. Zur Stärkung wurden Kuchen und Wiener angeboten. Bei der Siegerehrung gab es nur Gewinner, denn jeder bekam eine Urkunde und konnte sich einen Preis aussuchen.

Bild Teilnehmer Schnupperschießen mit den Jugendleitern und Trainern Siegbert Rühlicke, Markus Felbinger und Ingrid Singer.

Geburtstagsschießen 2018

Am Geburtstagsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf für das erste Halbjahr beteiligten sich 26 Schützen. Vorher stärkten sie sich beim Sommerfest mit Steaks, Bratwürsten und Salaten. Sportleiter Gerhard Singer nahm die Siegerehrung vor. Bei den frei stehend schießenden Schützen setzte sich Carolin Plata mit einem 54,7-Teiler an die Spitze, gefolgt von Ingrid Singer (65,8) und Sigrid Schörner (95,6). Bei den aufgelegt schießenden Schützen siegte Stefanie Richter mit einem 30,4-Teiler vor Vitus Reichl (43,6) und Robert Meiler (74,0).

Bild vorne von links: Stefanie Richter, Sigrid Schörner, Robert Meiler, Schützenmeister Christian Schörner, 2. Reihe von links: Carolin Plata, Vitus Reichl, Ingrid Singer.

Königsproklamation 2018

33 Schützen beteiligten sich am Königsschießen bei der Schützengesellschaft Paulsdorf. Mit Spannung wurde die Proklamation der neuen Würdenträger erwartet, die Roland Nimmerrichter vom Patenverein I und Tell Amberg vornahm. Sigrid Schörner wurde zum vierten Mal in Folge Schützenliesl der SG Paulsdorf. Ihr zur Seite stehen als 1. Zofe Ingrid Singer und als 2. Zofe Elfriede Pichl. Schützenkönig mit einem 121,3-Teiler wurde Christian Schörner. Ihm zur Seite stehen als 1. Ritter Günther Pichl, als 2. Ritter Julian Meiler. Das Amt des Jugendkönigs holte sich mit einem 127,4-Teiler Filiz Türksever. Ihre Ritter sind Kevin Melchner und Luca Püschl.
Anläßlich des Königsschießens wurde auch der Jugendpokal ausgeschossen. Hier siegte Filiz Türksever.
Sportleiter Gerhard Singer zeichnete die Besten auf Glück-, Meister- und Festscheibe aus. Bei Glück-Meister freistehend siegte Sigrid Schörner (26-Teiler) vor Tanja Singer (91 Ringe) und Susanne Reinwald (52-Teiler). Bei Glück-Meister aufgelegt kam Vitus Reichl (43-Teiler) auf Platz eins, Rang zwei belegte Robert Meiler (95 Ringe), Platz drei Stefanie Richter (78-Teiler). Bei der Festscheibe freistehend setzte sich Susanne Reinwald mit einem 100,9-Teiler an die Spitze, gefolgt von Julian Meiler (160,2) und Sigrid Schörner (175,8). Aufgelegt auf die Festscheibe lag Robert Aschenbrenner mit einem 56,4-Teiler vorn. Robert Meiler (58,2) wurde Zweiter, Maria Aschenbrenner Dritte.

Bild hinten von links: Roland Nimmerrichter, Ingrid Singer, Elfriede Pichl, Julian Meiler, Günther Pichl, Luca Püschl, Stephan Brehm. Sitzend: Schützenliesl Sigrid Schörner, Schützenkönig Christian Schörner, Jugendkönig Filiz Türksever.

Paulsdorf Pokal 2018

Bei der Schützengesellschaft Paulsdorf schossen 12 Aktive den Paulsdorf-Wanderpokal in den Kategorien freistehend und aufgelegt aus. Zehn Monate waren mindestens je zehn Schuss abzugeben. Die drei besten Teiler zählten. Freistehend siegte Sigrid Schörner mit einem 105,7-Gesamtteiler (bester Einzelteiler 5,3) vor Susanne Reinwald (117,4) und Christian Schörner (150,5). Aufgelegt setzte sich Anna Meiler mit einem 167,8-Teiler an die Spitze, gefolgt von Vitus Reichl (168, bester Einzelteiler 36) und Robert Aschenbrenner (174,8). Die beiden Ersten erhielten die Wanderpokale.

Bild von links: Anna Meiler, Vitus Reichl, Sigrid Schörner, Robert Aschenbrenner, Susanne Reinwald, Christian Schörner.

Geburtstagsscheibe Adolf Aschenbrenner

Anläßlich seines 70. Geburtstags spendierte Adolf Aschenbrenner der Schützengesellschaft Paulsdorf eine Scheibe. Sie wurde während des Königsschießens ausgeschossen. 32 Schützinnen und Schützen beteiligten sich daran. Mit einem 70,2-Teiler holte sich Marietta Reichl den Sieg und wurde als Gewinnerin auf der Scheibe eingetragen.

Bild: Marietta Reichl, Schützenmeister Christian Schörner.

Champions-League Schiessen 2018

Die Schützengesellschaft Paulsdorf trug das Champions-League-Schießen in den Kategorien freistehend und aufgelegt nach dem K.o.-Prinzip aus. Pro Durchgang mussten 40 Schuss abgegeben werden, die höchste Rindgzahl war entscheidend. Im Finale beim freistehenden Schießen trat Sigrid Schörner gegen Stephan Meiler an. Sigrid Schörner siegte mit 372 Ringen. Im Schlusskampf aufgelegt musste Robert Meiler gegen Marietta Reichl antreten. Robert Meiler konnte mit ebenfalls 372 Ringen den Sieg einfahren.

Bild von links: Robert Meiler, Sigrid Schörner, Schützenmeister Christian Schörner.

Jugend Gaumeisterschaft 2018

Luftgewehr Jugend weiblich

Platz Name Vorname Serie 1 Serie 2 Serie 3 Serie 4 Ergebnis
3 Türksever Filiz 92 87 87 86 352

Luftpistole Junioren B männlich

Platz Name Vorname Serie 1 Serie 2 Serie 3 Serie 4 Ergebnis
1 Deierl Zacharias 80 86 88 82 336
4 Schwarz Andreas 61 50 64 63 238

Luftpistole Junioren A männlich

Platz Name Vorname Serie 1 Serie 2 Serie 3 Serie 4 Ergebnis
1 Meiler Julian 80 81 79 86 326
2 Schwarz Andreas 76 70 75 71 292

 

Damenwanderpokal 2018

Am Schießen um den Damenwanderpokal beteiligten sich 14 Mitglieder der Schützengesellschaft Paulsdorf. Nach einem Kaffeekränzchen mit selbstgebackenen Kuchen nahm Damenleiterin Sigrid Schörner die Preisverteilung vor. In den Kategorien freistehend und aufgelegt waren je 20 Schuss abzugeben. Ganz vorn beim freistehenden Schießen lag Filiz Türksever mit 185 Ringen und einem 32-Teiler. Auf Platz 2 folgte Susanne Reinwald mit 169 Ringen und einem 38-Teiler, Platz 3 belegte Sigrid Schörner mit 188 Ringen und einem 95-Teiler. Mit aufgelegtem Gewehr setzte sich Marietta Reichl mit 163 Ringen und einem 67-Teiler an die Spitze, gefolgt von Stefanie Richter mit 170 Ringen und einem 98-Teiler und Christa Tröster mit 151 Ringen und einem 113-Teiler. Die beiden Erstplatzierten erhielten die Pokale, alle Teilnehmerinnen konnten sich, je nach Platzierung, einen der meist blumigen Preise aussuchen.

Faschingsschießen 2018

26 verkleidete Schützen haben sich am Faschingsschießen der SG Paulsdorf beteiligt. Auf eine Scheibe mit durcheinander gewürfelten Ringzahlen mussten fünf Schuss abgegeben werden. Die höchste Gesamt-Ringzahl siegte. Faschingskönig wurde Robert Aschenbrenner mit 36,0 Ringen. Die Faschingsliesl heißt Elfriede Pichl (32,9). 1. Ritter wurde Christian Schörner (35,1), 2. Ritter Luca Püschl (34,3). Der König erhielt eine Knackerkette, die Liesl eine Riesenbrezel, jeder Ritter ein Laugenschwert. Selbstverständlich spendierten die Würdenträger ihre Reichsinsignien zum Verzehr.

Bild von links: Luca Püschl, Elfriede Pichl, Robert Aschenbrenner, Christian Schörner.