Weihnachtsschiessen 2016

Am Weihnachtsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 35 Schützen. Nach dem besinnlichen Teil und gemütlichem Kaffeetrinken nahm Sportleiter Gerhard Singer die Preisverteilung vor. Auf Glück-Meister wurde in den Kategorien freistehend und aufgelegt geschossen. Bei freistehend setzte sich Andreas Reinwald mit einem 55-Teiler an die Spitze, gefolgt von Tanja Singer mit 91 Ringen und Julian Meiler mit einem 58-Teiler. Bei aufgelegt siegte Robert Meiler mit einem 26,6-Teiler. Auf Platz 2 kam Vitus Reichl mit 93 Ringen, auf Platz 3 Marietta Reichl mit einem 88,8-Teiler.
weihnachtsschiessen_2016_2
Bild von links: Marietta Reichl, Vitus Reichl, Robert Meiler, Julian Meiler, Tanja Singer, Andreas Reinwald, Schützenmeister Christian Schörner.

Bei Fest freistehend Siegte Sigrid Schörner mit einem 57,7-Teiler vor Filiz Türksever mit einem 95,3-Teiler und Gerhard Singer mit 131,7-Teiler. Bei aufgelegt kam Robert Meiler auf den 1. Platz mit einem 88,3-Teiler, Platz 2 belegte Vitus Reichl mit 165,8 und Platz 3 Herbert Bernet mi 180,0. Alle Teilnehmer konnten sich je nach Platzierung Preise aussuchen.
weihnachtsschiessen_2016_1
Bild von links Herbert Bernet, Robert Meiler, Vitus Reichl, Filiz Türksever, Sigrid Schörner, Gerhard Singer, Schützenmeister Christian Schörner.

Bauernscheibe 2016

Am Schießen auf die Bauernscheibe nahmen 21 Schützen in den Kategorien freistehend und aufgelegt teil. Es mussten zehnmal drei Schuss abgegeben werden. Die zehn besten Serienteiler wurden addiert. Bei freistehend siegte Ingrid Singer mit einem Gesamtteiler von 1476,9 vor Sigrid Schörner mit 1492,8 (bester Einzelteiler 35) und Siegbert Rühlicke mit einem Gesamtteiler von 1596,6. Bei aufgelegt kam Herbert Bernet mit einem Gesamtteiler von 1558,1 auf den 1. Platz. Er schoss auch den besten Einzelteiler mit 74. Platz 2 belegte Robert Meiler mit 1566 gefolgt von Anna Meiler sen. mit einem Gesamtteiler von 1595,3.
bauernscheibe_2016_1
Foto von links: Meiler Anna, Robert Meiler, Herbert Bernet, Sigrid Schörner, Ingrid Singer, Siegbert Rühlicke, Schützenmeister Christian Schörner

Er- und Sie-Schießen 2016

Am Er & Sie-Schießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 23 Schützen. Jeder von ihnen musste zehn Schuss abgeben.
Nach dem Ausbuttern mit Brotzeit folgte die Preisverteilung, die Sportleiter Gerhard Singer vornahm. Die Paare wurden zusammengelost. Das beste Gesamtergebnis zählte, was durch den Modus 100 minus Ringe plus besten Teiler ermittelt wurde. Als Sieger werden in die Scheibe eingetragen Susanne Reinwald und Robert Aschenbrenner mit 171 Punkten. Platz 2 belegten Tanja Singer und Vitus Reichl mit 196 Punkten, auf Platz 3 kamen Maria Aschenbrenner und Gerhard Singer mit 308 Punkten. Den besten Teiler mit 68 bei den Damen schoss Tanja Singer, bei den Herren ebenfalls mit 68 Robert Aschenbrenner. Die höchste Ringezahl mit 93 erreichte bei den Herren Vitus Reichl, bei den Damen mit 91 Tanja Singer und Sigrid Schörner.
er_und_sie_schiessen_2016_1
Bild von links: Schützenmeister Christian Schörner, Maria Aschenbrenner, Gerhard Singer, Susanne Reinwald, Robert Aschenbrenner, Vitus Reichl, Tanja Singer

Rundenwettkampf LG Gauliga-A 2016/17

Wettkämpfe

Durchgang Gegner Ringe SG Paulsdorf Ringe Gegner Punkte
1 Neumühle 1925 e.V. 5 1057 1099 0
2 SG Lauterhofen 1905 e.V. 2 1111 1085 2
3 SG Diana Hirschau e.V. 3 1045 1088 0
4 SG Kleinraigering 1951 e.V 2 1086 1075 2
5 Fensterbachtaler Pursruck 2 1081 1023 2
6 Haagerthaler Oberleinsiedl 1927 e.V 1
7 Freischütz Karmensölden 3
8 Vilstal Rieden 2
9 Neumühle 1925 e.V. 4

Einzelergebnisse

Name 1. Durchgang 2. Durchgang 3. Durchgang 4. Durchgang 5. Durchgang 6. Durchgang 7. Durchgang 8. Durchgang 9. Durchgang
Schörner Sigrid 375 373  366  377  –
Singer Ingrid 348 355  351  334  350
Baldauf Joachim 372  –  354  372
Reinwald Susanne 334  –  323  343
Schörner Christian 302  –  –  –
Singer Gerhard  328  –
Türksever Filiz 366  –  355  359

 

Rundenwettkampf LP Bezirksliga West 2016/17

Platzierungen

Platz Mannschaft Punkte Gesamtringzahl
1 Kgl. priv. FSG Amberg 1 16 : 2 9567
2 Hubertus Knölling 2 14 : 4 9545
3 SG Diana Hirschau e.V. 1 12 : 6 9468
4 Buchbergschützen Kemnath a.B. 1 12 : 6 9443
5 Edelweiß Hirschau 10 : 8 9472
6 SG Paulsdorf 1 8 : 10 9432
7 Jurabund Bubach 1 8 : 10 9324
8 Wernberg Köblitz 2 4 : 14 9204
9 Bergmannschützen Heselbach 2 4 : 14 8965
10 SG Kleinraigering 1951 e.V. 2 2 : 16 9148

Wettkämpfe

Durchgang Gegner Ringe SG Paulsdorf
Ringe Gegner Punkte
1 Bergmannschützen Heselbach 2  1051  1024  2
2 Edelweiß Hirschau  1052  1060  0
3 Wernberg Köblitz 2  1019  1023  0
4 Jurabund Bubach 1  1045  1046  0
5 Kgl. priv. FSG Amberg 1  1038  1068  0
6 Hubertus Knölling 2  1060  1055  2
7 SG Kleinraigering 1951 e.V. 2  1046  1011  2
8 SG Diana Hirschau e.V. 1  1065  1078  0
9 Buchbergschützen Kemnath a.B. 1  1056  1054  2

Einzelergebnisse

Name 1. Durchgang
2. Durchgang
3. Durchgang
4. Durchgang
5. Durchgang 6. Durchgang 7. Durchgang
8. Durchgang 9. Durchgang
Bechtl Markus 365  363  362  356  348  364  359 371  367
Rühlicke Siegbert 351  349  347  340  335  345  344 339  339
Meiler Stephan 324  – 336  331  351  –  349  341
Meiler Michael 326  333  341  334  –  339  333
Bottek Lukas 335  340 349  349  330  343  345  348
Rühlicke Simon  333 310 316  –  –  324  –  –

 

Ferienprogramm 2016

Am Schnupperschießen bei der Schützengesellschaft Paulsdorf im Rahmen des Ferienprogramms konnten diesmal 18 Mädchen und Buben ihre Treffsicherheit testen. Nach kurzer Einführung in die Grundlagen des Schießens mit Luftgewehr und -pistole durch die Jugendleiter gab es eine Führung durchs Schützenheim. Dann durften die Jugendlichen an die Stände treten. Beim aufgelegten Schießen mit dem Luftgewehr oder dem Lichtgewehr erzielten sie zum Teil sehr gute Teiler. Bei Spielen wie Ringe werfen und dem „nervösen Draht“ mussten die Mädchen und Buben ein ruhiges Händchen haben, um Punkte einzufahren. Zur Stärkung wurden Kuchen und Bratwürste angeboten. Bei der Siegerehrung gab es nur Gewinner, denn jeder bekam eine Urkunde und konnte sich einen Preis aussuchen.
ferienprogramm_2016_1

Geburtstagsschießen 2016

Am Geburtstagsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf für das 1. Halbjahr beteiligten sich 27 Schützen. Gestärkt durch Steaks, Bratwürste und Salate saßen die Schützen am Sommerfest gemütlich beisammen. Sportleiter Vitus Reichl nahm die Siegerehrung vor. Bei den aufgelegt Schießenden siegte Robert Meiler mit einem 36,4-Teiler vor Marietta Reichl mit 51,2 und Vitus Reichl mit einem 91,8-Teiler. Bei den freistehend schießenden Schützen setze sich Siegbert Rühlicke mit einem 8-Teiler an die Spitze, gefolgt von Stephan Meiler mit 119-Teiler auf Platz 2 und Gerhard Singer mit einem 185-Teiler auf dem 3. Platz.
geburtstagsschiessen_2016_1
Foto von links: Vitus Reichl, Marietta Reichl, Siegbert Rühlicke, Stephan Meiler, Robert Meiler, Schützenmeister Christian Schörner.

Königsproklamation 2016

Am Königsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 32 Schützen. Mit Spannung wurde die Königsproklamation erwartet, ob wieder ein Ehepaar auch Königspaar wurde. Gauschützenmeister Heiner Fraunholz kürte die Würdenträger. Sigrid Schörner konnte das Amt der Liesl vom Vorjahr verteidigen (226,6-Teiler). Ihr zur Seite stehen als 1. Zofe Tanja Singer (246,4), als 2. Zofe Carolin Plata (381,1). Nicht der Ehemann, sondern der Bruder, Stephan Meiler wurde mit einem 51,8-Teiler Schützenkönig 2016. Als 1. Ritter fungiert Michael Plata (148,2), als 2. Ritter Siegbert Rühlicke. Jugendkönig wurde Filiz Türksever mit einem 299,0-Teiler. Als Ritter stehen ihr Milena Meiler und Julian Meiler zur Seite.
Sportleiter Gerhard Singer zeichnete die Besten auf Glück-, Meister- und Festscheibe aus. Bei Glück-Meister freistehend siegte Filiz Türksever mit einem 7,2-Teiler vor Sigrid Schörner mit 92 Ringen und Stephan Meiler mit einem 9,9-Teiler. Bei Glück-Meister aufgelegt kam Anna Meiler sen. mit einem 10,8-Teiler auf Platz 1, Platz 2 belegte Vitus Reichl mit 91 Ringen, Platz 3 Stefanie Richter mit einem 64,0-Teiler. Beim Schießen auf die Festscheibe freistehend setzte sich Robert Aschenbrenner mit einem 54,4-Teiler an die Spitze. Es folgten Susanne Reinwald mit einem 58,6-Teiler und Maria Aschenbrenner mit einem 101,2-Teiler. Aufgelegt auf die Festscheibe lag Vitus Reichl mit einem 166,9-Teiler vorn. Stefanie Richter kam mit einem 195,1-Teiler auf den 2. Platz, Robert Meiler mit einem 222,0-Teiler auf Platz 3.
Beim Königsschießen wurde auch der Jugendpokal ausgeschossen. Es siegte Filiz Türksever mit einem 148,0-Teiler und erhielt den Pokal.
königsproklamation_2016_1
Bild sitzend von links: Filiz Türksever, Stephan Meiler, Sigrid Schörner; stehend von links: Gauschützenmeister Heiner Fraunholz, Julian Meiler, Milena Meiler, Siegbert Rühlicke, Michael Plata, Carolin Plata, Tanja Singer, Schützenmeister Christian Schörner

Champions-League Schiessen 2016

Am Champions-League-Schießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 24 Schützen. Es wurde in den Kategorien freistehend und aufgelegt geschossen. Die Paarungen wurden zusammengelost. Es galt das k.o.-System. Pro Runde mussten zweimal 20 Schuss abgegeben werden. Im Halbfinale standen sich bei freistehend Susanne Reinwald und Sigrid Schörner gegenüber, bei aufgelegt Stefanie Richter und Robert Meiler. Es siegte bei freistehend Sigrid Schörner mit 371:356 Ringen, bei aufgelegt, wie im Vorjahr, ihr Vater Robert Meiler mit 365:328 Ringen. Beide erhielten süße Preise.
champions_league_2016_1
Bild Sigrid Schörner, Robert Meiler