Weihnachtsschießen 2019

Am Weihnachtsschießen nahmen 33 Schützen Teil. Es wurde in den Kategorien frei stehend und aufgelegt geschossen. Bei Fest frei stehend errang Susanne Reinwald mit einem 29,4-Teiler den Sieg, gefolgt von Ingrid Singer (89,5) und Sigrid Schörner (109,0). Bei Fest aufgelegt setzte sich Maria Aschenbrenner mit einem 47,0-Teiler an die Spitze. Platz zwei belegte Robert Aschenbrenner (78,2), Platz 3 Marietta Reichl (142,1). Je nach Platzierung, konnte sich jeder einen der zahlreichen Preise aussuchen.

Bild von links: Susanne Reinwald, Sigrid Schörner, Ingrid Singer, Marietta Reichl, Robert Aschenbrenner, Maria Aschenbrenner.

Auf Glück/Meister freistehend siegte Filiz Türksever mit 92 Ringen vor Luca Püschl mit einem 16,0-Teiler und Sigrid Schörner mit 91 Ringen. Bei Glück/Meister aufgelegt setzte sich Robert Meiler an die Spitze mit 95 Ringen, Platz zwei belegte Günther Pichl mit einem 11,0-Teiler, auf Platz drei kam Stefanie Richter mit 92 Ringen. Die zehn besten Schützen jeder Kategorie erhielten Geldpreise.

Bild von links: Stefanie Richter, Luca Püschl, Robert Meiler, Sigrid Schörner, Günther Pichl, Filiz Türksever.

Bauernscheibe 2019

Am Schießen auf die Bauernscheibe beteiligten sich 18 Schützen. Es wurde in den Kategorien frei stehend und aufgelegt geschossen. Für zehn Monate mussten je drei Schuss abgegeben werden. Die drei besten Teiler pro Schütze wurden gewertet. Bei freistehend siegte Sigrid Schörner mit einem Gesamtteiler von 1244,5, bester Einzelteiler 16,5. Platz zwei belegte Daniel Liegl (1477,5), Platz drei Christian Schörner (1556,7). Bei aufgelegt setzte sich Marietta Reichl mit einem Gesamtteiler von 1436,6 an die Spitze, bester Einzelteiler 30,2, gefolgt von Robert Aschenbrenner (1495,4) auf Rang zwei und Robert Meiler (1506,8) auf Rang drei. Jeder Teilnehmer konnte sich, je nach Rang, einen Preis unter den Naturalien, ob Gans, Ente, Gockerl, usw. aussuchen.

Bild von links: Christian Schörner, Robert Meiler, Daniel Liegl, Sigrid Schörner, Robert Aschenbrenner, Marietta Reichl.

Geburtstagsschießen 2019

Am Geburtstagsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 22 Schützen. Die Geldpreise und Pralinen spendierten die vier Jubilare Anna Meiler, Vitus Reichl, Robert Aschenbrenner und Siegbert Rühlicke. Es wurde in den Kategorien frei stehend und aufgelegt geschossen. Bei frei stehend setzte sich Gerhard Singer an die Spitze, gefolgt von Christian Schörner und Sigrid Schörner. Bei aufgelegt siegte Robert Meiler, Platz zwei belegte Marietta Reichl, auf Platz drei kam Vitus Reichl.

Bild von links: Christian Schörner, Sigrid Schörner, Vitus Reichl, Mariette Reichl, Gerhard Singer, Robert Meiler.

Er- und Sie-Schießen 2019

Am Er & Sie-Schießen bei der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 28 Schützinnen und Schützen. Es mussten zehn Schuss abgegeben werden. Nach dem Modus 100 minus Ringzahl plus bester Teiler wurden die Punkte berechnet. Die Paarungen wurden durch Los ermittelt. Das Paar mit der niedrigsten Gesamtzahl siegte. Platz 1 belegten Stefanie Richter und Gerhard Singer (155) und trugen sich somit in die Scheibe ein. Es folgten Marietta Reichl und Robert Aschenbrenner (291) auf Platz 2. Platz 3 belegten Susanne Reichwald und Michael Meiler (308). Die drei Erstplatzierten erhielten Pralinen, die Damen zusätzlich ein herbstliches Blumengesteck. Anschließend saßen alle noch gemütlich beim spendierten Essen zusammen.

Bild von links: Marietta Reichl, Robert Aschenbrenner, Stefanie Richter, Schützenmeister Christian Schörner, Gerhard Singer, Michael Meiler, Susanne Reinwald

Ferienprogramm 2019

Am Schnupperschießen bei der Schützengesellschaft Paulsdorf im Rahmen des Ferienprogramms konnten diesmal 16 Mädchen und Buben ihre Treffsicherheit testen. Nach kurzer Einführung in die Grundlagen des Schießens mit Luftgewehr und -pistole durch die Jugendleiter gab es eine Führung durchs Schützenheim. Dann durften die Jugendlichen an die Stände treten. Beim aufgelegten Schießen mit dem Luftgewehr oder dem Lichtgewehr erzielten sie zum Teil sehr gute Teiler. Bei Spielen wie Ringe werfen, 3D Puzzle, Riesenmikado und dem „Nervösen Draht“ mussten die Mädchen und Buben ein ruhiges Händchen haben, um Punkte einzufahren. Zur Stärkung wurden Kuchen und Wiener angeboten. Bei der Siegerehrung gab es nur Gewinner, denn jeder bekam eine Urkunde und konnte sich einen Preis aussuchen.

Bild Teilnehmer Schnupperschießen mit den Jugendleitern Ingrid Singer und Markus Felbinger.

Champions-League Schießen 2019

Am Champions-League-Schießen 2018/2019 nahmen in der Kategorie frei stehend 10 Schützen teil, in der Kategorie aufgelegt beteiligten sich 13 Schützen. In der Kategorie frei stehend siegte Filiz Türksever mit 363 Ringen vor Ingrid Singer mit 343 Ringen. In der Kategorie aufgelegt setzte sich Robert Meiler mit 363 Ringen vor Vitus Reichl mit 356 Ringen an die Spitze. Die Sieger erhielten Geldpreise und Pralinen.

Bild von links Robert Meiler, Filiz Türksever, Schützenmeister Christian Schörner.

Geburtstagsschießen 2019

Nach der Stärkung mit gegrillten Steaks und Salaten nahm Sportleiter Gerhard Singer die Preisverteilung des Geburtstagsschießens für das 1. Halbjahr vor. 10 Schützen gingen in der Kategorie frei stehend an den Start, bei aufgelegt waren es 13 Personen. Bei frei stehend errang Sigrid Schörner der 1. Platz mit einem 16,1-Teiler vor Tanja Singer (53,7) und Ingrid Singer (149,1). Bei aufgelegt setzte sich Marietta Reichl an die Spitze mit einem 86,1-Teiler, Platz 2 belegte Stefanie Richter (90,6), auf Platz 3 kam Robert Meiler (118,3). Alle Teilnehmer konnten sich, je nach Platzierung, Preise aussuchen.

Foto von links: Robert Meiler, Ingrid Singer, Marietta Reichl, Tanja Singer, Sigrid Schörner, Schützenmeister Christian Schörner, Stefanie Richter

Königsproklamation 2019

29 Aktive beteiligten sich am Königsschießen. Die Siegerehrung übernahm Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz. Schützenliesl wurde Ingrid Singer. Ihr zur Seite stehen als 1. Zofe Susanne Reinwald und als 2. Zofe Tanja Singer. König wurde für ein Jahr Christian Schwarz, der erstmals bei den Erwachsenen mitschießen konnte. Als 1. Ritter fungiert Gerhard Singer, als 2. Ritter Stephan Meiler. Das Amt des Jungendkönigs holte sich Andreas Schwarz. Seine Ritter sind Filiz Türksever und Luca Püschl.
Bei Glück/Meister frei stehend siegte Sigrid Schörner mit 95 Ringen vor Susanne Reinwald mit einem 25-Teiler und Stephan Meiler mit 89 Ringen. Bei Glück/Meister aufgelegt kam Stefanie Richter mit 93 Ringen auf Platz eins, Rang zwei belegte Robert Aschenbrenner mit einem 18-Teiler, Platz drei Robert Meiler mit 90 Ringen. Auf die Festscheibe freistehend setzte sich Sigrid Schörner mit einem 100,0-Teiler an die Spitze, gefolgt von Ingrid Singer (128,0) und Siegbert Rühlicke (135,3). Aufgelegt auf die Festscheibe lag Robert Aschenbrenner mit einem 156,1-Teiler vorn, Günther Pichl wurde Zweiter (180,6), Robert Meiler Dritter (200,4).

Bild vorne von links: Schützenkönig Christian Schwarz, Schützenliesl Ingrid Singer, Jugendkönig Andreas Schwarz, hinten von links: Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz, Gerhard Singer, Susanne Reinwald, Tanja Singer, Filiz Türksever, Luca Püschl, Schützenmeister Christian Schörner.

Paulsdorf Pokal 2019

Die Schützengesellschaft Paulsdorf schoss den Paulsdorfpokal in den Kategorien frei stehend und aufgelegt aus. Die drei besten Teiler wurden in einem Gesamtteiler zusammengefasst. Frei stehend siegte Sigrid Schörner mit einem Gesamtteiler von 125,3 (bester Einzelteiler 18,3) vor Gerhard Singer (151,0) und Susanne Reinwald (180,7). Aufgelegt setzte sich Robert Meiler mit einem Gesamtteiler von 183,2 (bester Einzelteiler 4,1) durch vor Vitus Reichl (202,7) und Stefanie Richter (211,6). Die besten jeder Kategorie erhielten die Wanderpokale, die ersten drei jeder Kategorie Geldpreise.

Bild von links: Stefanie Richter, Robert Meiler, Sigrid Schörner, Vitus Reichl, Susanne Reinwald, Gerhard Singer, Schützenmeister Christian Schörner.