Gedächtnisschießen Marianne Bernet

gedaechtnisschiessen_marianne_bernet_2012_1

Am Gedächtnisschießen für Marianne Bernet beteiligten sich 29 Schützen der Schützengesellschaft Paulsdorf. Es siegte Sigrid Schörner mit 89 Ringen und einem 20,3-Teiler. Mit 92 Ringen um einem 47,4-Teiler erreichte Stefanie Richter Platz 2. Platz 3 belegte Christa Tröster (68 Ringe, 55,4-Teiler). Die drei Erstplazierten erhielten Geldpreise (von links): Oberschützenmeisterin Maria Aschenbrenner, Christa Tröster, Sigrid Schörner, Stefanie Richter und stellvertretender Schützenmeister Christian Schörner.

Hubert-Hebling-Gedächtnisschießen 2012

hubert_hebling_schiessen_2012_1

Nach zehnmonatiger Laufzeit endete bei der Schützengesellschaft Paulsdorf das Hubert-Hebling-Gedächtnisschießen. Pro Monat mussten mindestens zehn Schuss abgegeben werden, um in die Wertung zu kommen. In die Bewertung flossen die drei besten Teiler ein. Nun fand die Preisverteilung statt. Die drei Erstplatzierten erhielten Gutscheine. Mit einem Gesamt-Teiler von 91,3 holte sich Ingrid Singer (links) den Sieg. Platz zwei belegte Susanne Reinwald (Mitte) mit einem 129,2-Gesamtteiler, Platz drei Sigrid Schörner (rechts) mit einem 176,7-Gesamtteiler.

Königsproklamation 2012

Oberschützenmeister Roland Nimmerrichter vom Patenverein I und Tell kürte in Vertretung des Gauschützenmeisters die neuen Würdenträger der Schützengesellschaft Paulsdorf.

Mit einem 138,6-Teiler wurde Gerhard Singer neuer Schützenkönig. Als erster Ritter steht ihm Siegbert Rühlicke und als zweiter Ritter Robert Meiler zur Seite. Schützenliesl wurde Andrea Meiler mit den Zofen Maria Meiler jun. und Silke Reindl. Das Amt des Jugendkönigs hat für ein Jahr Lukas Bottek inne, seine Ritter sind Stefan Wiesgickl und Christian Schwarz. Sportleiter Gerhard Singer überreichte den Schützen, die auf Glück-Meister geschossen hatten, Geldpreise. Es siegte Sigrid Schörner mit einem 14,9-Teiler. Platz zwei belegte Tanja Singer (92 Ringe), Platz drei Robert Aschenbrenner (72,7-Teiler). Am Schießen auf die Festscheibe beteiligten sich insgesamt 37 Schützen. Hans Treiß siegte mit einem 86,4-Teiler vor Carolin Reichl (93,0) und Marianne Petrowski (108,4). Das Schießen um den Jugendteller gewann Lukas Bottek.

Gauschützenmeister Heiner Fraunholz überreichte Anna Meiler die silberne Ehrennadel des Schützengaus Amberg mit Urkunde für besondere Verdienste um das Schützenwesen.

Königsschießen 2012

Königsproklamation bei der Schützengesellschaft Paulsdorf (von links): Stefan Wiesgickl, Maria Meiler, Siegbert Rühlicke, Lukas Bottek, Gerhard Singer, Andrea Meiler, Robert Meiler, Christian Schwarz, Silke Reindl umd Oberschützenmeisterin Maria Aschenbrenner.

Ehrung Meiler Anni

Gauschützenmeister Heiner Fraunholz (rechts) zeichnete Anna Meiler mit der silbernen Ehrennadel des Schützengaus aus.

koenigsproklamation_2012_1

Damen-Wanderpokalschießen 2012

Am internen Damen-Wanderpokalschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf haben zwanzig Schützinnen teilgenommen. Nach einem Kaffeekränzchen mit selbst gebackenen Kuchen und Torten zeichnete stellvertretende Damenleiterin Susanne Reinwald die Sieger aus. Gewonnen hat Sigrid Schörner (Mitte) mit einem 81,3 Teiler und 185 Ringen vor Anna Meiler (rechts), ebenfalls mit einem 81,3-Teiler und 172 Ringen, und Andrea Meiler (links) mit einem 89,8-Teiler und 172 Ringen. Die drei Erstplatzierten bekamen je einen Pokal. Alle Teilnehmerinnen konnten sich, je nach Platzierung, einen meist blumigen Preis aussuchen.

Damenwanderpokal 2012

Siegerin Sigrid Schörner (Mitte) sowie die Zweitplatzierte Anna Meiler (rechts) und Drittplatzierte Andrea Meiler (links) bekamen Pokale.

Jugend Rundenwettkampf 2012

1. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Felbinger Andreas Jun B LG 312
Wiesgickl Stefan Jun B LG 312
Bottek Lukas Jug LP 339

2. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Felbinger Andreas Jun B LG 298
Wiesgickl Stefan Jun B LG 331
Bottek Lukas Jug LP 325

3. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Felbinger Andreas Jun B LG 280
Wiesgickl Stefan Jun B LG 333
Bottek Lukas Jug LP 342

4. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Felbinger Andreas Jun B LG 260
Wiesgickl Stefan Jun B LG 311
Bottek Lukas Jug LP 305

5. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Felbinger Andreas Jun B LG 285
Wiesgickl Stefan Jun B LG 339
Bottek Lukas Jug LP 346

Faschingsschießen 2012

Faschingsschießen 2012

Am Faschingsschießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich im schön dekorierten Schützenheim 35 Maschkerer. Beim Elferschießen mussten auf eine Scheibe drei Schüsse abgegeben werden, die in der Summe nicht mehr als elf Ringe ergeben durften. Faschingskönig wurde Robert Aschenbrenner (Zweiter von rechts), er wurde mit einer Kette aus Knachwürsten ausgezeichnet. Als Faschingsliesl bekam Maria Meiler sen. (Zweite von links) eine große Laugenbrezel umgehängt. Erster Ritter wurde Christian Schörner (rechts), zweiter Ritter Stephan Meiler (links). Beide erhielten große Schwerter aus Laugenteig. Die Reichsinsignien wurden sofort verzehrt. Die Oberschützenmeisterin Maria Aschenbrenner hielt eine launige Büttenrede als Jungfer Elisabeth.

Jahreshauptversammlung 2012

Paulsdorfer Schützen blicken auf ein erfolgreiches Sportjahr zurück – Jugend stark vertreten

Die Paulsdorfer Schützen haben nach Worten von Oberschützenmeisterin Maria Aschenbrenner derzeit 147 Mitglieder. Diese Zahl nannte sie bei der Jahreshauptversammlung. Außerdem blickte sie zurück auf das Faschingsschießen mit Kappenabend, die Königsproklamation, das Hubert-Hebling-Gedächtnisschießen, das Er-und-Sie-Schießen, Geburtstags- und Weihnachtsschießen.
Sportleiter Gerhard Singer ließ das abgelaufene Sportjahr Revue passieren. An der Gaumeisterschaft nahmen vier Mannschaften mit 16 Schützen teil. In der Damenklasse (Luftgewehr) erzielte Sigrid Schörner 370 Ringen, bei den Senioren (Luftpistole) sicherte sich Siegbert Rühlicke mit 370 Ringen den ersten Platz und erreichte auch bei der bayerischen Meisterschaft Rang eins.

Erfolgreiche Wettkämpfe

Am Ligenkampf beteiligten sich fünf Mannschaften. Die Luftpistolenschützen in der Kreisliga erreichten einen Mittelplatz. Die 1. Mannschaft Luftgewehr (Gauliga A) kam auf Rang sechs, 2. Mannschaft (Gauliga B) belegte Rang sieben. Die Luftgewehr-Damen (Breitensport Gauliga D) erreichten den vierten Platz, die Herren (Gauliga F) Rang fünf.
Am Gauschießen in Kleinraigering nahmen 22 Schützen teil. Bei der Meistbeteiligung kam die SG auf den dritten Platz. Auf Meister Luftpistole erreichte Siegbert Rühlicke den fünften Platz, auf Glück Rang sieben mit einem 36,24-Teiler. Gauliesl wurde Carolin Reichl, ihre Zofe wurde Sigrid Schörner. An der Landkreismeisterschaft hatten sieben Teams mit 35 Schützen teilgenommen. Die Mannschaft 1 in der Damenklasse (Luftgewehr) kam auf Platz drei. Das Team in der Seniorenklasse belegte Platz vier. Bei der Einzelwertung Luftpistole erreichten Markus Markus Bechtl (Schützenklasse) und Siegbert Rühlicke (Senioren) jeweils zweite Plätze.

Vereinsmeister geehrt

Bei der Versammlung wurden auch die Vereinsmeister geehrt. Bei Luftgewehr Jugend/Junioren siegte Tanja Singer vor Maria Meiler und Stefan Wiesgickl. Bei Luftpistole Jugend siegte Lukas Bottek. Bei Luftgewehr Damenklasse setzte sich Silke Reindl gegen Sigrid Schörner und Andrea Meiler durch. In der Schützenklasse Luftgewehr gewann Joachim Baldauf vor Christian Reindl und Gerhard Singer. Vereinsmeister Luftgewehr Damen Altersklasse wurde Maria Aschenbrenner vor Marietta Reichl und Richarda Hebling. Vereinsmeister in der Schützenklasse Luftpistole wurde Markus Bechtl vor Siegbert Rühlicke und Michael Meiler.
Laut Damenleiterin Sigrid Schörner beteiligten sich 18 Schützinnen an internen Damenpokalschießen. Beim Gauwanderpokalschießen der Gaudamenleiterinnen sicherte sich in der Einzelwertung des ersten Schießens Andrea Meiler (12,36-Teiler) Rang eins. Beim zweiten Schießen siegte dann Sigrid Schörner (8,6-Teiler). Laut Jugendleiterin Ingrid Singer war der Nachwuchs bei der Gaumeisterschaft stark vertreten. Bei den Junioren A weiblich kam Andrea Meiler auf Rang zwei, Tanja Singer auf Platz 3. Zusammen mit Maria Meiler, die bei den Junioren B weiblich den fünften Platz belegte, schafften die Juniorinnen den ersten Platz in der Mannschaftswertung.

Ein Aushängeschild

Schatzmeisterin Elfriede Pichl zeigte sich mit der finanziellen Situation des Vereins zufrieden. Freudenbergs 3. Bürgermeister Hans Haller bezeichnete die SG Paulsdorf als Aushängeschild unter den Schützenvereinen. Gauschützenmeister Heiner Fraunholz wünschte den Schützen viel Erfolg im neuen Sportjahr.
Für 25 Jahre Treu zu den Paulsdorfer Schützen bekam Sigrid Schörner die Ehrennadel des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) und des Deutschen Schützenbundes (DSB). Rosa Olbert vom Patenverein I und Tell erhielt für 25 Jahre als Mitglied bei der SG die Ehrennadel des OSB. Andrea Meiler, Josef Schmidl, Hans-Jürgen Hammer, Alexander Bernet, Franz Schwab und Peter Schmidl bekamen für jeweils zehn Jahre die Nadel der SG.

Jahreshauptversammlung 2012 Ehrung

Für jahrelange Treue wurden Sigrid Schörner (Zweite von links) und Rosa Olbert (rechts) ausgezeichnet. Auch Oberschützenmeisterin Maria Aschenbrenner (links) gratulierte.

Jugend Rundenwettkampf 2011

1. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Wiesgickl Katrin Schü LG 129
Wiesgickl Stefan Jug LG 302
Felbinger Andreas Jun B LG 284
Meiler Maria Jun B LG 350
Singer Tanja Jun A LG 354
Meiler Andrea Jun A LG 345
Bottek Lukas Jug LP 332
Rühlicke Simon Jun A LP 323

2. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Wiesgickl Katrin Schü LG 130
Wiesgickl Stefan Jug LG 277
Felbinger Andreas Jun B LG 274
Meiler Maria Jun B LG 337
Singer Tanja Jun A LG 354
Meiler Andrea Jun A LG 356
Bottek Lukas Jug LP 340
Rühlicke Simon Jun A LP 308

3. Durchgang

 
Name Vorname Klasse Sportgerät Ergebnis
Wiesgickl Katrin Schü LG 142
Wiesgickl Stefan Jug LG 280
Felbinger Andreas Jun B LG 278
Meiler Maria Jun B LG 341
Singer Tanja Jun A LG 354
Meiler Andrea Jun A LG 345
Bottek Lukas Jug LP 330
Rühlicke Simon Jun A LP 338