Archiv der Kategorie: Veranstaltungen Verein

Weihnachtsschiessen 2015

Nach dem besinnlichen Teil der Weihnachtsfeier bei der Schützengesellschaft Paulsdorf fand die Preisverteilung des Weihnachtsschießens statt. Am Schießen beteiligten sich 37 Schützen. Sportleiter Gerhard Singer nahm die Preisverteilung vor. Auf Glück Meister freistehend siegte Sigrid Schörner mit 93 Ringen vor Tanja Singer mit einem 32,2-Teiler und Silke Reindl mit 88 Ringen. Bei den aufgelegt Schießenden setzte sich Robert Meiler mit 91 Ringen auf den 1. Platz. Auf den 2. Platz kam Helene Groß mit einem 29,4-Teiler, auf Platz 3 Herbert Bernet mit 88 Ringen. Es gab Geldpreise zu gewinnen.
weihnachtsschiessen_2015_1
Foto von links: Tanja Singer, Sigrid Schörner, Silke Reindl, Helene Groß, Robert Meiler, Herbert Bernet.

Auf Fest schossen ebenfalls 37 Schützen. Bei freistehend errang Sigrid Schörner mit einem 38,8-Teiler den Sieg, auf Platz 2 folgte Ingrid Singer (88,2), Platz 3 belegte Silke Reindl (115,5). Bei den aufgelegt Schießenden setzte sich Vitus Reichl mit einem 96,1-Teiler an die Spitze. Auf Platz 2 kam Robert Meiler mit einem 132,2-Teiler, auf Platz 3 Stefanie Richter (140,4). Alle Teilnehmer konnten sich je nach Platzierung einen Preis aussuchen.
weihnachtsschiessen_2015_2
Foto von links: Robert Meiler, Stefanie Richter, Sigrid Schörner, Silke Reindl, Ingrid Singer, Schützenmeister Christian Schörner.

Bauernscheibe 2015

Am Schießen auf die Bauernscheibe beteiligten sich 22 Schützen. Es mussten zehnmal je drei Schuss abgegeben werden. Es wurde in den Kategorien freistehend und aufgelegt geschossen. Die zehn besten Teiler aus den Dreierserien wurden addiert. Bei den freistehend schießenden Schützen siegte Sigrid Schörner mit einem Gesamtteiler von 1490,3 vor Susanne Reinwald mit 1518,6 auf Platz 2 und Siegbert Rühlicke mit 1670,3 auf dem 3. Platz. Bei den aufgelegt schießenden Schützen setzte sich Richard Butz mit einem Gesamtteiler von 1271,6 an die Spitze gefolgt von Stefanie Richter mit 1276,1 und Vitus Reichl mit 1347,2. Als Preise gab es Naturalien, d.h. die Weihnachtsgans- bzw. Entenbraten waren für die Feiertage gesichert. Alle konnten sich einen Preis je nach Platzierung aussuchen.
bauernscheibe_2015_1
Foto von links: Richard Butz, Stefanie Richter, Sigrid Schörner, Susanne Reinwald, Schützenmeister Christian Schörner

Geburtstagsscheibe Herbert Bernet

Am Schießen auf die Geburtstagsscheibe von Ehrenoberschützenmeister Herbert Bernet beteiligten sich 28 Schützen. Nach einer zünftigen spendierten Brotzeit folgte die Preisverteilung. Den 1. Platz belegte Siegbert Rühlicke mit einem 10-Teiler und sicherte sich somit den Eintrag auf der Scheibe. Auf Platz 2 kam Maria Aschenbrenner mit einem 23-Teiler. Auf den 3. Platz schaffte es Ingrid Singer mit einem 68-Teiler. Alle drei Platzierten erhielten Pralinen und Geldpreise.
geburtstagsscheibe_herbert_bernet_2015_1
Bild von links: Herbert Bernet, Siegbert Rühlicke, Maria Aschenbrenner, Schützenmeister Christian Schörner.

Er- und Sie-Schießen 2015

Am Er & Sie-Schießen der Schützengesellschaft Paulsdorf beteiligten sich 28 Schützen. Jeder musste zehn Schuss abgeben. Nach einer zünftigen spendierten Brotzeit folgte die Preisverteilung durch Sportleiter Gerhard Singer. Die Paarungen wurden zusammengelost. Das beste Gesamtergebnis zählte. Es wurde durch den Modus 100 minus Ringe plus besten Teiler ermittelt. Es siegten und werden somit in die Scheibe eingetragen Sigrid Schörner und Günther Pichl mit 203 Punkten. Platz 2 belegten Milena Meiler und Michael Plata (311), auf Platz 3 kamen Susanne Reinwald und Siegbert Rühlicke (368). Die Damen der drei platzierten Paare erhielten je ein Blumengesteck, die Herren Pralinen. Zu erwähnen ist noch, dass den besten Teiler mit 32 Michael Plata schoss, die höchste Ringzahl von 91 von Sigrid Schörner, Robert Meiler und Vitus Reichl erreicht wurde.
er_und_sie_schiessen_2015_1
Bild von links: Michael Plata, Milena Meiler, Sigrid Schörner, Günther Pichl, Susanne Reinwald, Siegbert Rühlicke, Schützenmeister Christian Schörner.

Geburtstagsschießen 2015

Am Geburtstagsschießen für das 1. Halbjahr beteiligten sich 31 Schützinnen und Schützen. Nach der Stärkung mit Gegrilltem, diversen Salaten und Getränken folgte am Sommerfest die mit Spannung erwartete Preisverteilung. Sportleiter Gerhard Singer gab die Resultate bekannt. Bei den aufgelegt schießenden Schützen errang mit einem 42-Teiler Stefanie Richter den Sieg. Platz 2 belegte Robert Meiler mit einem 107-Teiler, Platz 3 Herbert Bernet mit einem 137-Teiler. Bei den freistehend schießenden Schützen setzte sich Gerhard Singer mit einem 50-Teiler durch, gefolgt von Susanne Reinwald mit einem 59-Teiler und Siegbert Rühlicke mit einem 94-Teiler. Aller Teilnehmer konnten sich in der Reihenfolge ihrer Platzierung einen Preis aussuchen. Erfreulich war laut Schützenmeister Christian Schörner, dass sich auch einige Jugendliche am Geburtstagsschießen beteiligten.
geburtstagsschiessen_2015_1
Bild von links: Stefanie Richter, Susanne Reinwald, Siegbert Rühlicke, Robert Meiler, Gerhard Singer, Schützenmeister Christian Schörner

Gauschützenkönig 2015

Am Vereinsabend der SG Paulsdorf war die Überraschung groß, als die Mitglieder zu einem Umtrunk und einer deftigen Brotzeit eingeladen wurden. Nach der erlangten Königswürde 2013 und 2014 schaffte Gerhard Singer 2015 die Würde eines Gauschützenkönigs mit einem 37,5-Teiler. Stephan Meiler wurde beim Gaukönigsschießen bei der SG Neumühle 2. Ritter mit einem 57,4-Teiler. Schützenmeister und amtierender Schützenkönig der SG Paulsdorf Christian Schörner gratulierte den beiden Würdenträgern und die Mitglieder ließen sie „hoch leben“.
Digital StillCamera
Foto von links: 2. Ritter Stephan Meiler, Gauschützenkönig Gerhard Singer, Schützenmeister Christian Schörner

Königsproklamation 2015

Zum zweiten Mal in der Geschichte der Schützengesellschaft Paulsdorf wurde ein Ehepaar König und Liesl. Christian (207,9-Teiler) und Sigrid (185,3-Teiler) Schörner sorgten für die Wiederholung der Konstellation als Würdenträgerpaar. Zofen sind Silke Reindl und Tanja Singer. Dem König zur Seite stehen als Ritter Stephan Meiler und Gerhard Singer. Groß war die Spannung auch, als stellvertretender Gauschützenmeister Stefan Brehm die Namen der neuen Nachwuchswürdenträger bekannt gab. Was noch nie da war, geschah diesmal. Jugendkönig mit einem 119,0-Teiler wurde Laura Schörner, die Tochter des Königspaares. Ihre Ritter heißen Christian Schwarz und Filiz Türksever. Am Königsschießen beteiligten sich 37 Mitglieder.
Sportleiter Gerhard Singer zeichnete die Besten auf Glück-Meister und Festscheibe aus. Bei Glück-Meister stehen siegte Sigrid Schörner mit 91 Ringen vor Andreas Reinwald mit einem 51,1-Teiler und Filiz Türksever mit 89 Ringen. Bei Glück-Meister aufgelegt kam Vitus Reichl mit 93 Ringern auf den 1. Platz. Platz 2 belegte Stefanie Richter mit einem 21,2-Teiler, Platz 3 Robert Meiler mit 93 Ringen.
Beim Schießen auf die Festscheibe stehend lag Carolin Plata mit einem 45,70-Teiler vorn vor Sigrid Schörner (108,10-Teiler) und Siegbert Rühlicke (167,17-Teiler). Aufgelegt auf die Festscheibe errang mit einem 51,50-Teiler Robert Meiler den Sieg vor Herbert Bernet (128,80-Teiler) und Stefanie Richter (141,0-Teiler).
Beim Königsschießen wurde auch der Jugendpokal ausgeschossen. Neun Jugendliche nahmen daran teil. Es siegte Filiz Türksever, die aus der Hand der stellvertretenden Jugendleiterin Ingrid Singer den Pokal erhielt. Platz 2 belegte Milena Meiler, auf Platz 3 kam Laura Schörner.

Bild von links stehend: Stellvertretender Gauschützenmeister Stefan Brehm, Tanja Singer, Silke Reindl, Stephan Meiler, Gerhard Singer, Filiz Türksever, Christian Schwarz, Oberschützenmeisterin Maria Aschenbrenner. Sitzend von links: Schützenliesl Sigrid Schörner, Schützenkönig Christian Schörner, Jugendkönig Laura Schörner.